Die Schulung richtet sich an:

Kinder und Jugendliche, die unter chronischen, funktionellen Bauchschmerzen leiden, sowie deren Eltern. Kinder und Eltern werden gemeinsam geschult.

Altersgruppe:

Altersgruppe: 9-17 Jahre
Zur AnmeldungZur AnmeldungLaden Sie sich hier Anmeldeformular & Flyer zur “Bauchschmerzschulung” des SPZ herunter.

Inhalte der Schulung:

In einem strukturierten Programm werden im Rahmen des 1-tägigen Schulungstages altersgerecht die Ursachen und Besonderheiten funktioneller Bauchschmerzen anschaulich und verstehbar gemacht. Über die psychoedukative Vermittlung von differenziertem Krankheitswissen, dem Abbau von Ängsten und eher ungünstigen Einstellungen im Umgang mit den chronischen Schmerzen soll dazu beigetragen werden das Wohlbefinden des betroffenen Kindes/ Jugendlichen sowie die Lebensqualität der gesamten Familien wieder zu erhöhen. Ein Schwerpunkt besteht in psychologischen Gesprächsrunden, in denen Informationen zur Entstehung der Schmerzdynamik und des sog. Schmerzgedächtnisses gegeben werden sowie über günstige und ungünstige Verhaltensweisen bei chronischen Schmerzen aufgeklärt wird. Ferner geht es um ein Kennenlernen von Strategien für eine aktive Schmerzbewältigung. Im Weiteren erläutert die Schulung die Grundlagen einer gesunden Ernährung und bietet Raum, um auch auf individuelle Besonderheiten eingehen zu können. Die einzelnen Schulungsmodule werden durch Pausen aufgelockert.

Schulungsteam:

Harald Engelhardt
Kinder- und Jugendmedizin
Leiter Kindergastroenterologie

Annet Krug
Diplom-Psychologin, SPZ
Integrative Tanzpädagogin (AGB, Österreich)

Susanna Ferrandino
Oecotrophologin
Ernährungsberatung und –therapie

Organisatorisches:

  • Die Schulungstermine finden jeweils Freitags statt, von 9-16 Uhr
  • Es gibt ca. 4 Schulungstermine pro Jahr, aktuelle Termine erfahren Sie auf Anfrage!
  • Für gesundes Essen und Getränke aus unserer Bio-Küche ist während des Schulungstages gesorgt.

Der Weg zur Gruppe:

  • Organische Ursachen müssen ausgeschlossen sein.

Hierfür sind Untersuchungen erforderlich, die Ihr Arzt veranlassen kann. Eine Aufstellung der notwendigen Untersuchungen kann im SPZ-Sekretariat angefordert werden. Alternativ kann auch eine Abklärung über unsere kindergastroenterologische Sprechstunde unter Tel. 0871/ 852-1287 erfolgen.

  • Da es sich um eine interdisziplinäre, komplexe Leistung handelt benötigen wir eine SPZ-Überweisung vom Kinderarzt.

  • Die verbindliche Anmeldung und Terminvergabe erfolgt über das SPZ-Sekretariat

Tel. 0871 852-1325

Fax. 0871 852-1440

Email: sekretariat@spz-landshut.de

  • Sie erhalten dann vorab genauere Informationen per Post.