Ausreichender und ungestörter Nachtschlaf ist wichtig für die gesunde Entwicklung eines Kindes.

Eine schlechte Schlafqualität kann zu verschiedenen Beschwerden wie beispielsweise Verhaltensauffälligkeiten, Konzentrationsprobleme, Hyperaktivität, Tagesmüdigkeit, Wachstumsprobleme oder Infektneigung führen.

In unserer Schlafambulanz steht ein Team aus Ärzten, Psychologen und Heilpädagogen zur Verfügung, um die Ursache von Schlafstörungen herauszufinden. Gerade das detaillierte Gespräch mit den Eltern ist beim Erstkontakt wichtig, um mögliche Gründe für die Schlafproblematik herauszufiltern und dann die weiteren diagnostischen oder therapeutischen Schritte einzuleiten.

Besserer Schlaf, besseres Leben, bessere Welt!
Ein Film von von Angelika Schlarb
für das Kinderkrankenhaus St. Marien zum Welt-Schlaftag.

Folgende Fragestellungen werden in der Schlafambulanz behandelt:

  • Probleme mit dem Ein – oder Durchschlafen